1772 - 1861

1772
Überschwemmung

1799
März - französische und österreichische Truppen kämpfen in der Eidgenossenschaft und in den Drei Bünden.
Der französische General Lecourbe versammelt seine Truppen in La Punt. Schlacht zwischen Franzosen und Österreichern (General Laudon) auf der Ebene zwischen La Punt und Madulain. Die Kirche La Punt erleidet durch diese Schlacht Schäden.

um 1800
Grosse Feuersbrunst

1834
Orlandi von Bever, der eine Alp im Chamueratal besitzt, baut dort
Roggen an.
Grosse Überschwemmungen des Chamuerabaches.

1861
Beginn des Tourismus in La Punt Chamues-ch. Max Gartmann erstellt das Hotel Albula in La Punt. Ab 1896 ist das Hotel mit 20 Betten im Besitze der Familie J. Lony-Pirani. Die "Krone" gehört zu dieser Zeit Chr. Zippert (20 Betten) und der "Steinbock" Hans Michel (6 Betten).
Selbstverständlich existieren dazumal schon mehr Gaststätten. Ein Aushängeschild (L'hom sulvedi - der wilde Mann) einer Wirtschaft (1659) befindet sich im Landesmuseum in Zürich.